Dermatologische Praxis in der Region Bad Doberan: Mitarbeit/Kauf

Dr. Sabine Broschewitz
Bild: Schmalspurbahn "Molli", ©H.Schröder / pixelio.de

JuDerm: Mit dem Meer vor der Tür - Wohin zieht es Sie im Urlaub?
Dres. Hammer u. Broschewitz: Klar möchte man auch mal etwas anderes sehen, andere Kulturen kennenlernen, so schön es hier auch ist! Es geht also gerne auch schon mal weiter weg, z. B. nach Neuseeland, Schottland, Irland, Afrika, China oder Kanada. Und trotzdem: Die heimischen Ostseeinseln Rügen, Usedom und Hiddensee haben Ihren Reiz und stehen immer wieder mal auf dem Programm. 

JuDerm: Sie sind auf der Suche nach Fachärzten für Ihre Praxis. Würden Sie Ihre Praxis für Interessenten kurz beschreiben?
Dres. Hammer u. Broschewitz: Unsere Praxis liegt im Zentrum von Bad Doberan, direkt über der Apotheke in einer kleinen Einkaufsstraße mit Boutiquen, Schuhläden, einer kleinen Galerie, einem Schmuckladen und Cafés. Auch die berühmte Schmalspurbahn "Molli" fährt hier vorbei, das ist ein Stück Tradition hautnah. 
In der Praxis selber bieten wir ein breites Spektrum. Neben der schulmedizinischen Therapie, einschließlich operativer Eingriffe, bieten wir Akupunktur und Psychotherapie und auch ein interessantes kosmetisches Programm.

JuDerm: Welchen beruflichen Weg können junge Dermatologen mit Ihnen gehen bzw. planen?                                 
Dres. Hammer u. Broschewitz: Grundsätzlich stehen wir den Ideen und Visionen der "jungen Generation" sehr offen gegenüber. Moderne Modelle wie Jobsharing aber auch der Kauf eines oder beider Praxissitze sind denkbar. Letztendlich würden wir uns wünschen, die Praxis optimal auslasten zu können, sogar die Schaffung ambulanter Außenstellen wäre denkbar. Auch neuen Therapieangeboten stehen wir offen gegenüber.

Nach oben

Habt Ihr Lust auf eine kleine Stadtführung durch Bad Doberan? Auf Youtube haben wir das >> hier gefunden (©duenensand).

/