Bad Doberan: 1 Sitz in Derma-Praxis abzugeben

Praxis   Dr. med. Sabine Broschewitz
Straße, NummerAm Kamp 4
PLZ, Ort18209 Bad Doberan
LandDeutschland
Telefon038203-62488
Umfang der Abgabe1 Sitz in Gemeinschaftspraxis
Abgabe-DatumMärz 2018
Miete oder KaufKauf
Praxis-Locationin einem Ärztehaus
Baujahr1990
Gebäude-Zustandsehr gut, kürzlich umgebaut
Etage1. OG 
Fahrstuhlja
Behindertengerechter Zugangja
Weitere Ärzte i. d. Praxiseine weitere Dermatologin
Weitere Dermatologen i. d. Umgebungkeine. Der nächste in Rostock
Umgebung, NachbarschaftZentral in Bad Doberan, Einkaufsmeile,
Cafes, Galerie, Kino, Rathaus etc.
Infrastruktur, VerkehrBus / Bahn, ca. 10 Min zum Bahnhof,
Bushaltestelle 5 Min 
Einwohnerzahl des Ortes12.000 + Umland

Inventar

Bestrahlungskabine (Saalmann), Kosmetikstudio, 

Fußpflege, keine Lasergeräte,
OP im kontrollierten Zustand,
letzte Begehung 
Ende 2016.

Weiteres bei Interesse.

Personal3 Schwestern  (zusammen mit Praxisgemeinschaft),
1 weitere angestrebt, 1 Kosmetikerin

Gespräch mit Frau Dr. Broschewitz


Dr. med. Broschewitz

JuDerm: Mit dem Meer vor der Tür - Wohin zieht es Sie im Urlaub?
Dres. Hammer u. Broschewitz: Klar möchte man auch mal etwas anderes sehen, andere Kulturen kennenlernen, so schön es hier auch ist! Es geht also gerne auch schon mal weiter weg, z. B. nach Neuseeland, Schottland, Irland, Afrika, China oder Kanada. Und trotzdem: Die heimischen Ostseeinseln Rügen, Usedom und Hiddensee haben Ihren Reiz und stehen immer wieder mal auf dem Programm. 

JuDerm: Sie sind auf der Suche nach Fachärzten für Ihre Praxis. Würden Sie Ihre Praxis für Interessenten kurz beschreiben?
Dres. Hammer u. Broschewitz: Unsere Praxis liegt im Zentrum von Bad Doberan, direkt über der Apotheke in einer kleinen Einkaufsstraße mit Boutiquen, Schuhläden, einer kleinen Galerie, einem Schmuckladen und Cafés. Auch die berühmte Schmalspurbahn "Molli" fährt hier vorbei, das ist ein Stück Tradition hautnah. 
In der Praxis selber bieten wir ein breites Spektrum. Neben der schulmedizinischen Therapie, einschließlich operativer Eingriffe, bieten wir Akupunktur und Psychotherapie und auch ein interessantes kosmetisches Programm.

JuDerm: Welchen beruflichen Weg können junge Dermatologen mit Ihnen gehen bzw. planen?                                 
Dres. Hammer u. Broschewitz: Grundsätzlich stehen wir den Ideen und Visionen der "jungen Generation" sehr offen gegenüber. Moderne Modelle wie Jobsharing aber auch der Kauf eines oder beider Praxissitze sind denkbar. Letztendlich würden wir uns wünschen, die Praxis optimal auslasten zu können, sogar die Schaffung ambulanter Außenstellen wäre denkbar. Auch neuen Therapieangeboten stehen wir offen gegenüber.

/