Ästhetische Dermatologie

Ästhetische Aspekte haben in der Dermatologie immer eine Rolle gespielt, wie auch rekonstruktive dermatologische Tumorchirurgie diese immer berücksichtigt.

Foto © Kautz

In einer zeitgemäßen Entwicklung richten sich die Erwartungen der Patienten in puncto Haut zunehmend auf kosmetisch, ästhetische Möglichkeiten. Die Profilbildung in dermatologischen Praxen ist vielgestaltig und zeigt in einigen Praxen einen Schwerpunkt mit den therapeutischen Möglichkeiten der Verschönerung und Verjüngung.
 
Grundlegend ist jedoch die dermatologische Diagnose und klassische Behandlung bevor Laserbehandlungen z.B. von Altersflecken, Fibromen, Besenreisern und Teleangiektasien erfolgen.
 
Lifting, Botulinumtoxin, das Absaugen von Fett und Volumen-Filler sind nur weitere Beispiele möglicher Interventionen, welche in die Hände erfahrener Kolleginnen/en gehören.

/