Lentigo Maligna Melanoma

Dieses Buch bietet einen umfassenden Ansatz für die Diagnose von und den Umgang mit Melanomen des Lentigo maligna Subtyps. Autoren aus verschiedenen Bereichen liefern weiterführende Informationen zusammen mit wichtigen relevanten, praktischen und aufschlussreichen Details, um das Verständnis und den Umgang für diese Art von Melanom zu verbessern. Die Kapitel behandeln jeden Aspekt dieses Melanoms von der klinischen Präsentation, klinischer und pathologischer Diagnostik, chirurgischen Verfahren, nicht-chirurgische Optionen und Follow-ups.

Das Buch: 
Wegen der klinischen, pathologischen und chirurgischen Komplexität gibt es häufig Missverständnisse bei der Diagnose und im Umgang mit Lentigo Maligna Melanomen. Weiterbildungsressourcen, die wirklich diesem Thema gewidmet sind, sind quasi nicht verfügbar und wir präsentieren daher hier die englischsprachige Option. Das bedeutet zunächst, dass man relativ sicher in der englischen Sprache sein sollte, was aber durch die heutige, durchaus globale Ausbildung und Verfügbarkeit von Informationen kein großes Problem darstellen sollte. 
Das Buch befasst sich in sechs Teilen mit insgesamt 18 Kapiteln mit allen Aspekten dieser Melanom-Art:

- Epidemiology and Natural History

- Clinical Diagnosis

- Role of Dermoscopy

- Pathologic Diagnosis

- Staged Excision Techniques

- Mohs Surgery for Lentigo Maligna Melanoma

- Histologic Processing and Evaluation of Surgical Excision Specimens

- Management of Eyelid Lentigo Maligna

- Reconstruction

- Role of Topical Therapy: Imiquimod

- Role of Radiation

- Incorporating Patient Preferences and Quality of Life

- Emerging Novel Non-invasive Imaging

- Follow Up and Recurrence


Abschließend werden 3 Fallstudien aufgeführt: 

Case A: Multiple Mapping Techniques to Guide Staged Excision for a Challenging Lentigo Maligna Melanoma

Case B: Unsuspected Invasion and Upstaging in Lentigo Maligna Melanoma

Case C: Topical Treatment of Lentigo Maligna: A Case Comparison

Die Autoren: 
Kishwer Nehal ist Dermatologin für Haut-Onkologie, Mohs-Chirurgie, dermatologische Chirurgie und Laser-Chirurgie. Sie ist der Direktor der Mohs- und Dermatologischen Chirurgie am Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York. 

Der Dermatopathologe Klaus Busam ist ebenfalls Teil eines multidisziplinären Teams von Ärzten für die Betreuung von Hautkrebsüatienten am Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York. Seine Forschungen konzentrieren sich auf die Verbesserung der Genauigkeit der Hauttumor-Diagnose, insbesondere die Unterscheidung von Nävi und Melanomen.

Bibliografie: 
226 Seiten, 104 Abbildungen
Verlag: Springer; Auflage: 1st ed. 2017 (21. November 2016)
Sprache: Englisch
ISBN: 978-3-319-43785-9
Preis: 144,44 Euro
zu bestellen im Springer-Shop

 

  •  
/