Dr. Barbara Schubert

Jede Praxisform hat ihre Besonderheiten - so gilt es auch in einer Gemeinschaftspraxis auf ganz bestimmte Dinge zu achten, sowohl bei Gründung bzw. Beitritt, als auch im Praxisalltag. Dr. Schubert ist seit 2007 in einer grossen zertifizierten Gemeinschaftspraxis mit insgesamt vier Partnern niedergelassen und gibt in den Fit-für-die-Praxis-Workshops ihre Erfahrungen weiter. 

Dr. Barbara Schubert

JuDerm: Warum wurde das Thema Praxismanagement in die Reihe Fit für die Praxis mit aufgenommen? 
Dr. Schubert
: Das Thema Praxismanagement ist mindestens genauso wichtig wie die tägliche Arbeit am Patienten und nimmt genauso viel Raum ein. Während man allerdings in seiner Facharztausbildung viel Zeit mit dem Fachgebiet Dermatologie verwendet, spielt Praxismanagement keine Rolle, so dass man als „Anfänger“ in der Praxis erstmal verloren da steht und sich alles selber aneignen muss. Daher soll sich der Workshop diesem wichtigen Thema annehmen. 

JuDerm: Welche Erfahrungen können Sie in Ihrem Vortrag an die Workshop-Teilnehmer weitergeben? 
Dr. Schubert
: Wir sind eine nach DIN-zertifizierte Gemeinschaftspraxis in Würzburg mit 4 gleichberechtigten Partnern, einer MTA für unser Labor, einer Praxismanagerin und 10 angestellten MFAs. Dies bedeutet die tägliche Herausforderung der Personalführung, der Kommunikation zwischen gleichberechtigten Partnern, dem Qualitätsmanagement und dem Praxismanagement gerecht zu werden. Zusätzlich haben wir an einem professionellen Coaching teilgenommen und können auch hier Erfahrungen einfließen lassen. Unterstützt wird der Workshop von unserer Praxismanagerin Frau Sylvia Ullmann, die besonders erfahren in diesem Gebiet ist. 

JuDerm: In welchem Stil, mit welcher Methode arbeiten Sie bei „Fit für die Praxis“? 
Dr. Schubert
: Der Workshop wird interaktiv gemeinsam mit Kristin Rosenow und Sylvia Ullmann stattfinden und soll Tips aus dem täglichen Alltag bieten und zu Diskussionen und Nachfragen anregen.