Sklerosierungskurs: Verödungstherapie der Varikose

Das 33. Gefäßmedizinische Symposium (GMS) findet im November 2018 statt.
Unter anderem wird hier von 8-16 Uhr im Berlin Marriott Hotel wie auch schon in den Jahren zuvor ein Sklerosierungskurs von Prof. Dr. med. M. Jünger und Dr. med. Helene Riebe angeboten.

Der Kurs vermittelt Grundlagen der Mikro-Sklerotherapie & Schaumsklerosierung, veranschaulicht mit Videos und Fallbeispielen. Zusätzlich werden hands-on-activities mit Modellen zur Übung der Mikro-Sklerotherapie und der ultraschall-gestützten Punktion für die Schaumsklerosierung angeboten.  Da wir mit Modellen zum Üben der Sklerosierungstechniken arbeiten, ist der Kurs insbesondere für Einsteiger interessant.   

Neben Prof. Jünger und mir wird auch Dr. Michel Schadeck aus Paris den Kurs mit Beiträgen und Fallbeispielen unterstützen, Dr. Schadeck ist ein international renommierter Kollege auf dem Gebiet der Sklerotherapie.

Der Kurs richtet sich an junge Kolleginnen und Kollegen in Weiterbildung und ebenso an erfahrende Dermatologinnen und Dermatologen, die sich berufsbegleitend qualifizieren möchten, da gerade die ästhetische Mikro-Sklerotherapie ein Thema vieler dermatologischer Praxen ist. 

Anbei die wichtigen Daten: 

Homepage 33. Gefäßmedizinisches Symposium Berlin

www.gefaessmedizinisches-symposium-berlin.com/de/Startseite/index.html

Programm des Sklerosierungskurses:

www.gefaessmedizinisches-symposium-berlin.com/de/Programm/Workshops.html

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Michael Jünger, juenger(at)uni-greifswald(dot)de oder Dr. med. Helene Riebe, helene.riebe(at)uni-greifswald(dot)de, Tel.: 03834/866770

Der Kurs findet in folgendem Hotel statt: Berlin Marriott Hotel, Inge-Beisheim-Platz 1, 10785 Berlin

Anmeldung zum Kurs über Frau Juliane Bröhl, KelCon GmbH | Tauentzienstraße 1 | 10789 Berlin | Deutschland, Tel: +49 (0)30 6796688 59 | Fax: +49 (0)30 6796688 55 | Email: j.broehl(at)kelcon(dot)de | www.kelcon.de