Ärztliches Journal Dermatologie

Im Juli 2018 haben wir, Dr. med. Dorit Düker und Max Tischler von JuDerm, die Federführung des Forum Junge Dermatologen übernommen. Im Folgenden stellen wir euch die Beiträge im einzelnen vor.

Portraits WBA Dorit und Max
Dr. med. Dorit Düker und Max Tischler

"Ärztliches Journal ... Dermatologie"
Forum Junge Dermatologen
Ausgabe 2 / 2019

In diesem Heft freuen wir uns über den Beitrag von Fabian Neubauer, Assistenzarzt an der Fachklinik Borkum im ersten Jahr der Weiterbildung, der uns seine Sicht auf das atopische Ekzem anhand der Leitlinie aufzeigt! Weiterhin freuen wir uns auch über andere Artikel von Assistenzärzten zu verschiedenen Themen. Wendet Euch hierzu gerne an uns! 

Desweiteren stellen wir Euch in dieser Ausgabe die verschiedenen Niederlassungsmöglichkeiten auf, die insbesondere in der Dermatologie flexibel möglich sind. Abschließend wagen wir einen Blick über den Tellerrand und stellen die Kunstwerke von Anne Kerber aus der Reihe “HistoPopArt” vor. Diese werdet ihr auch auf der DDG-Tagung bewundern können!  

> PDF


Portraits WBA Dorit und Max
Dr. med. Dorit Düker und Max Tischler

"Ärztliches Journal ... Dermatologie"
Forum Junge Dermatologen
Ausgabe 1 / 2019

Wir freuen uns, dass zahlreiche Weiterbildungsassistenten an unser Verlosung mitgemacht haben und bedanken uns für die oft kreativen und guten Fortbildungsideen, die uns die Arbeit erleichtern. Mit großen Schritten geht es auf die Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft zu – auch hier werden wir mit JuDerm und der WBA-Gruppe in Berlin vertreten sein und dabei von weiteren interessierten Weiterbildungsassistenten unterstützt. Und natürlich findet Ihr in diesem Heft auch die Gewinnerin oder den Gewinner unserer Verlosung. An dieser Stelle bereits herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Braun-Falco‘s! Sollte in der Jahresplanung noch Platz zu finden und der Urlaub nicht fest verplant sein, könnte die Begleitung einer Mission von „Mission to Heal” vielleicht in Frage kommen. Mehr dazu findet Ihr im Artikel von Friederike Selge, die mit uns ihre Erfahrung von „ihrer” Mission in die Mongolei teilt.   > PDF


Portrait Dorit und Max Weihnachten
Dorit und Max ganz weihnachtlich

"Ärztliches Journal ... Dermatologie"
Forum Junge Dermatologen
Ausgabe 6 / 2018

Aus der Suche nach einer Interessenvertretung der jungen Ärztegeneration, die oftmals in Ärztekammern und Selbstverwaltung nur unzureichend vertreten sind, hat sich das Bündnis Junge Ärzte (BJÄ) gegründet. Zwei mal im Jahr finden die Treffen statt - zuletzt in diesem Herbst in Frankfurt am Main. Auch mit JuDerm waren wir vertreten - was die Ziele in der Zukunft sind erfahrt ihr auch in diesem Heft.  > PDF


Portraits Dr. Dill u Dr Loeser
Frau Dr. med. Dill und Dr. med. Löser

"Ärztliches Journal ... Dermatologie"
Forum Junge Dermatologen
Ausgabe 5 / 2018

In dieser Ausgabe werden wir uns verstärkt mit dem Nagelorgan befassen. Mit Dr. med. Dorothee Dill und Dr. med. Christoph Löser konnten wir zwei Experten auf dem Gebiet gewinnen, die uns ihre Erfahrungen und Empfehlungen zu Literatur, Operationstechniken, Ausstattung und Fortbildung weitergeben möchten. Therapien werden oft auf Basis des klinischen Bildes begonnen, aber auch eine negative Pilzkultur schließt das Vorliegen eines Pilzes nicht aus. Falsch negative Befunde sind häufig, daher sind Handlungsanweisungen und Tipps wichtig.  > PDF


Portrait Dr. med. Dorit Düker und Max Tischler
Dr. med. Dorit Düker und Max Tischler

"Ärztliches Journal ... Dermatologie"
Forum Junge Dermatologen
Ausgabe 4 / 2018

Wir beide sind Mitglieder der Fachgruppe WBA in der AG JuDerm - die Vertretung der Weiterbildungsassistenten der Jungen Dermatologen im Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) also! Puh – ganz schön lang! In diesem Heft wollen wir die Gelegenheit nutzen, Euch diese WBA-Gruppe näher vorzustellen sowie Euch mit dem “Niederlassungs-Guide” vertraut zu machen. Vielleicht hat der eine oder die andere schon öfter mit dem Gedanken gespielt, in die Niederlassung zu wechseln, aber bisher noch keine ausreichenden Informationen bekommen – hier können wir vielleicht helfen!  > PDF