Wir brauchen Antworten

JuDerm auf der 50. DDG-Tagung

Die 50. Tagung der DDG vom 1. – 4. Mai 2019 nutzten wir als Fachgruppe WBA direkt für unsere erste eigene Kampagne: "WBA - Wir Brauchen Antworten!". Und auch sonst war so einiges los in Berlin. 

DDG Tagung Mai 2019

Teilnehmer des Studentensymposiums unter der Leitung von Prof. Dr. Dorothee Nashan und Dr. Thyra Bandholz

Ziel dieser Kampagne war es in erster Linie, Euch zu treffen, uns mit Euch austauschen und von Euch zu hören, wo der Schuh drückt. Dies konnten wir neben vielen sehr netten Gesprächen vor allem in unseren Interviews umsetzen. Vielen Dank an dieser Stelle für's Mitmachen und für Eure vielfältigen Antworten! Bei der Gelegenheit konnten wir auch mal wieder unsere Workshopreihe "Fit für die Praxis" hinterfragen und Eure Themenwünsche und - schwerpunkte herausfinden. 

Desweiteren haben wir ein Reporterteam in die verschiedenen Veranstaltungen für Weiterbildungsassitenten geschickt, um diese zu bewerten. Im Moment werten wir die Berichte aus und werden schnellstmöglich  eine Übersicht daraus erstellen: Welche Veranstaltungen gab es? Wie gut waren die? Wie sind die Referenten? Gibt es eine Empfehlung für die nächste DDG-Tagung? 

Natürlich waren auch wieder Medizinstudenten aus ganz Deutschland eingeladen, damit diese mal etwas Kongressluft schnuppern und in die Welt der Dermatologen eintauchen können. Dazu gehörte der Bummel über die Industrieausstellung genauso wie das Symposium unter dem Motto "Dermatologie – ein facettenreiches Fach stellt sich vor" unter der Leitung von Prof. Dr. Dorothee Nashan und Dr. Thyra Bandholz. Jeweils beginnend mit "Mein Einsatz in ..." erzählten Weiterbildungsassistenten der Dermatologie aus ihrem Alltag in der Praxis, dem OP, auf Station, in der Ambulanz und der Forschung. Als besonderes Beispiel für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf beeindruckte hier Klinikchefin Prof. Dr. Julia Welzel mit Ihrer Geschichte eines straffen Werdeganges inklusive buntem Familienleben und drei Kindern. 

Ja, es waren aufregende Tage im Berliner CityCube! Nun stürzen wir uns mit neuer Inspiration und viel Schwung in die daraus entstandenen Ideen, Aufgaben und Projekte – wir halten Euch auf dem Laufenden!