3. Welche Eigenschaften muss ich mitbringen?

Ihr benötigt klinische und wissenschaftliche Neugier und Passion für die Haut - als größtes Organ des Menschen.

Dermatologie ist ein facettenreiches konservatives und operatives Organfach.

Ihr solltet Interesse für Morphologie, ein gutes visuelles Erkennungsvermögen, Empathie für hautkranke Patienten (vom Säugling bis zu Hochbetagten) mitbringen und in der klinischen Versorgung keine Scheu haben, Patienten zu berühren.

Technisches Grundverständnis für die diagnostischen Methoden des Faches, ebenso ein gewisses Maß an detektivischem Spürsinn für die Allergologie und manuelles Geschick für die operativen Behandlungsverfahren sind hilfreich.

Wichtig ist auch Deine Bereitschaft zur interprofessionellen Kooperation. Speziell die dermatologische fachspezifische Pflege stellt eine wesentliche Säule in der Therapie dar. Interesse an klinischer Forschung und Mitarbeit bei klinischen Studien werden in den Universitätsklinika und in den akademischen Lehrkrankenhäusern erwartet.

Das Faszinierende in der Dermatologie ist die Vielfalt und die möglichen Spezialisierungen und Schwerpunkte, die Ihr nach persönlicher Interessenlage und nach Talenten anstreben könnt.

/