Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Kinder stellen im Bereich der Dermatologie eine besondere Herausforderung dar. Sie sind ganz anderen Bedingen ausgesetzt, als Erwachsene. Das beginnt bei nicht seltenen Unverträglichkeiten in der Ernährung gerade am Anfang des Lebens, geht über das Tragen von Windeln bis hin zu typischen Angewohnheiten wie Lippenlecken, am Schnuller Nuckeln oder Nägelkauen. Kinder können sich noch nicht komplett um sich selbst kümmern und laufen schneller Gefahr, einen Sonnenbrand zu bekommen oder anderen Risiken für die Haut ausgesetzt zu sein. Zu diesen von außen kommenden Faktoren gibt es weitere Erkrankungen, die es zu kennen und zu ERkennen und im Kindesalter richtig zu behandeln gilt. 

(c)Springer Verlag Heidelberg Berlin

Der Inhalt

Das hier vorgestellte Buch befasst sich mit den 30 häufigsten Hautkrankheiten bei Kindern, deren Ursachen, Diagnose und speziellen Behandlungsempfehlungen. Jede Erkrankung wird alphabetisch angeordnet in einem eigenen Kapitel abgehandelt. Übersichtlich und systematisch enthält jedes Kapitel die Unterbereiche Epidemiologie, Pathogenese, Klinik, Beschwerdebild, Diagnostik und Therapie. Weiterhin werden zu jedem Krankheitsbild Differenzialdiagnosen und Unterscheidungshilfen zur Abgrenzung in schnell auffindbaren blauen Kästen aufgelistet. 

Mit 138 farbigen Abbildungen wird die Thematik sehr anschaulich unterstützt. 

Zusammenfassend kann man sagen, zu jeder Erkrankung werden hier mit einem Handgriff die wichtigsten Eckdaten gefunden, die eine tiefergehende Recherche mit weiterer Fachliteratur sehr gut unterstützen.

 

 

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter: Klinik - Diagnose - Therapie

Dietrich Abeck
Hansjörg Cremer
Seitenzahl: 206
Verlag: Springer Berlin Heidelberg; Auflage: 4 (19. Dezember 2014)
Preis: 69,99 EUR