Impfen in der dermatologischen Praxis

ONLINE-Seminar
21. September 2024
10:00 - 12:30 Uhr

Jede Ärztin und jeder Arzt ist auch ohne besondere Kurse und Zertifikate berechtigt, Schutzimpfungen (abgesehen von sehr wenigen Ausnahmen wie etwa der Gelbfieber-Impfung) durchzuführen. In der dermatologischen Praxis existiert ein breites Spektrum an Patient:innen in allen Altersstufen und mit unterschiedlichen Begleiterkrankungen. Dermatolog:innen sind somit die Hausärzte der Haut mit einem sehr breiten Behandlungsspektrum und oft die einzige medizinischen Betreuung. Daher ist für einen reibungslosen Ablauf im Praxisalltag ein qualifiziertes Impfmanagement notwendig. Dieses Impfmanagement wird im Workshop als mögliche Säule einer optimalen dermatologischen Versorgung in der Praxis beleuchtet und diskutiert.

Referent: Dr. Thomas Stavermann

Teilnahme-Gebühr:

  • Fachärzte und Fachärztinnen, nur BVDD-Mitglieder: 50€ zzgl. MwSt.
  • WBA, nur BVDD-Mitglieder: 40€ zzgl. MwSt.

Anmeldeschluss und Stornofrist: 18. September 2024


mit freundlicher Unterstützung der Firma

GSK